Ursprung #krawall­­lesbe(n)

#krawalllesbe – am Abend des 10. Oktober 2018 tauchte dieser Hashtag auf Facebook und Twitter erstmals auf. Anlass war eine geleakte Mail aus dem Vorstandszirkel des LSVD Landesverbands Berlin-Brandenburg aus dem August 2017, in dem einer der Vorstände (Ulrich K.) den Satz schrieb: „In der aktuellen Diskussionslage erschien es uns jedoch erstmal besser, kein Öl ins Feuer zu zu gießen und den Krawalllesben kein weiteres Futter zu geben.“

Thema des Austauschs war die schon einige Jahren andauernde Diskussion und Konsenssuche für ein Gedenken an die Lesben, die während der Zeit des Nationalsozialismus‘ im Frauen-KZ Ravensbrück interniert waren und/oder dort umgebracht wurden.

krawalllesben-leak
Bildquelle: https://twitter.com/RadfemD/status/1050108543175675904′
(Bild nachträglich bearbeitet – farbige Flecken)


Beitragsbild: CC0 – pixabay.com